Auf der Registerkarte »Bildanpassung« stehen folgende Einstellungen zur Auswahl:

HDR

Unter den folgenden Umständen endet der HDR-Modus nach der Aufzeichnung eines HDR-Bildes automatisch: die angeschlossene Kamera ist eine D5600, D5500, D5300, D5200 oder D5100; eine Kamera vom Typ D6, D5, der D4-Serie oder vom Typ D850, D810, D810A, D800, D800E, D780, D750, D610, D600, D500, D7500, D7200, D7100, Df, Z 7II, Z 6II, Z 7, Z 6, Z 5 oder Z 50 ist angeschlossen und »Ein (Einzelbild)« ist für »HDR« ausgewählt.

Bearbeiten von Picture-Control-Konfigurationen

Durch Anklicken der Schaltfläche »Bearbeiten« neben »Picture Control (Bildopt.)« wird die Picture Control Utility 2 gestartet, mit der Sie die Picture-Control-Konfigurationen bearbeiten können.

Picture Control Utility 2

Informationen zur Verwendung der Picture Control Utility 2 finden Sie in der Online-Hilfe der Picture Control Utility 2. Während der Bearbeitung können die Bedienelemente in Camera Control Pro 2 nicht verwendet werden; um Änderungen zu verwerfen und die Picture Control Utility 2 zu beenden, klicken Sie auf »Bearbeitung sofort beenden«.

(1)

»Zu verwendende Kamera«

Die aktuelle Kamera.

(2)

»Liste: Picture-Control-Konfigurationen«

Die auf der aktuellen Kamera verfügbaren Picture-Control-Konfigurationen. Klicken Sie auf eine Picture-Control-Konfiguration, um sie zu bearbeiten.

(3)

Benutzerdefinierte Picture-Control-Konfigurationen

Eine Liste der benutzerdefinierten Picture-Control-Konfigurationen auf der aktuellen Kamera oder mit der Picture Control Utility 2 erstellte. Klicken Sie auf eine benutzerdefinierte Picture-Control-Konfiguration, um sie umzubenennen.

(4)

»Vorschau«

Schauen Sie sich Änderungen an der ausgewählten Picture-Control-Konfiguration vorab an. Das Vorschaubild kann geändert und das Zoomverhältnis angepasst werden.

(5)

»Anpassungen«

Bearbeiten Sie die ausgewählte Picture-Control-Konfiguration. Einzelheiten finden Sie im Kamerahandbuch oder in der Online-Hilfe der Picture Control Utility 2.

(6)

»Zur Liste hinzufügen«

Klicken Sie darauf, um die Picture-Control-Konfiguration zur Liste der benutzerdefinierten Picture-Control-Konfigurationen hinzuzufügen. Geben Sie einen Namen ein, navigieren Sie zum gewünschten Speicherort und klicken Sie auf »OK«, um eine neue benutzerdefinierte Picture-Control-Konfiguration zu erstellen.

(7)

»Überschreiben«

Speichern Sie die Änderungen an einer benutzerdefinierten Picture-Control-Konfiguration unter dem bestehenden Namen.

(8)

»In Datei speichern«

Speichern Sie die Picture-Control-Konfiguration auf Ihrem Computer.

(9)

»Fertig stellen«

Beenden Sie die Picture Control Utility 2.