Wenn eine Kamera angeschlossen wird, die Live-View unterstützt, kann der Bildausschnitt im Live-View-Fenster ausgewählt werden.

  1. Klicken Sie auf die »Lv« (Live-View) -Schaltfläche.

    Starten von Live-View (D750 / D610 / D600 / D7500 / D7200 / D7100 / D5600 / D5500 / D5300 / D5200)

    Die Live-View-Fotographie kann nur in der Programmautomatik, der Blendenautomatik, der Zeitautomatik oder der manuellen Belichtungssteuerung gestartet werden.

  2. Passen Sie die Einstellungen im Live-View-Fenster an, wie unter »Live-View für Kameras der D3-Serie, D700 und D300-Serie: Freihand«, »Live-View für Kameras der D3-Serie, D700 und D300-Serie: Stativ«, »Live-View für die Kameras D90, D7000, D5600, D5500, D5300, D5200, D5100, D5000 und Df« oder »Live-View für die Kameras vom Typ D6, D5, der D4-Serie und vom Typ D850, D810, D810A, D800, D800E, D750, D610, D600, D500, D7500, D7200 und D7100« beschrieben. Beachten Sie, dass, außer bei der D6 und D850, während der Anzeige des Live-View-Fensters die Bedienelemente am Kameragehäuse nicht verwendet werden können.

  3. Nehmen Sie Fotos mit den Tasten »Auslösen« oder »Auslösen nach AF« im Live-View-Fenster auf. Es wird ein Statusdialog eingeblendet.
  4. Klicken Sie auf die »Lv«-Taste, um Live-View zu beenden. (Beachten Sie, dass das Live-View-Fenster automatisch beim Abtrennen der Kamera vom Computer geschlossen wird). Live-View kann durch Klicken auf die »Lv«-Schaltfläche jederzeit wieder gestartet werden.

Die Kamera-Live-View-Taste (D850)

Je nach den im »Live-View«-Einstellungsregister ausgewählten Optionen können Sie u. U. Live-View durch Drücken der Live-View-Taste an der Kamera starten und beenden.

Live-View für Kameras der D3-Serie, D700 und D300-Serie: Freihand

(1)

Bildbereich

Im Bildbereich wird die Sicht durch das Kameraobjektiv gezeigt. Sie wird in Echtzeit aktualisiert, das aktuelle Fokusmessfeld () wird davor eingeblendet.

(2)

Navigationsbereich

Wenn die Live-View-Anzeige vergrößert ist, zeigt der Navigationsbereich die Lage des gerade im Bildbereich angezeigten Bildausschnitts.

(3)

Vergrößerungsfaktor

Wählen Sie einen Vergrößerungsfaktor, um die Ansicht im Bildbereich zu vergrößern oder zu verkleinern (Zoom).

(4)

»An Fenster anpassen«

Passen Sie die Live-View-Anzeige automatisch an das Bildfeld an.

(5)

Drehen

Dreht den Live-View-Bildschirm im Bildbereich.

(6)

»Bildorientierung«

Wenn diese Option ausgewählt ist, wird der Live-View-Bildschirm automatisch mit der Kamera gedreht.

(7)

Live-View-Betriebsart

Wählen Sie »Freihand« oder »Stativ«.

(8)

»Fokusmessfeld«

Klicken Sie auf die Pfeile, um das Fokusmessfeld zu verschieben.

(9)

»AF«-Schaltfläche

Wählen Sie die Belichtung und stellen Sie die Kamera mit dem normalen Autofokus (Phasenerkennung) scharf.

(10)

Gitterlinienschaltfläche

Ein- bzw. Ausblenden der Gitterlinien.

(11)

AF-Messfeldschaltfläche

Ein- bzw. Ausblenden des Fokusmessfeldes.

(12)

Schaltfläche Virtueller Horizont

Ein- bzw. Ausblenden des virtuellen Horizonts. Steht mit der D3 ab Firmware-Version 2.00 und mit der D3X, D3S, D700 und D300S zur Verfügung.

(13)

Spitzlichtertaste

Drücken Sie, um die Spitzlichteranzeige ein- oder auszuschalten. Die Spitzlichter werden schattiert angezeigt; drücken Sie auf , um die Richtung der Schraffierung auszuwählen.

(14)

»Auslösen«

Machen Sie ein Bild.

(15)

»Auslösen nach AF«

Stellen Sie scharf und nehmen Sie dann ein Bild auf.

(16)

»Lv«-Schaltfläche

Klicken Sie auf »Lv«, um Live-View zu starten oder zu stoppen.

Live-View für Kameras der D3-Serie, D700 und D300-Serie: Stativ

(1)

Bildbereich

Im Bildbereich wird die Sicht durch das Kameraobjektiv gezeigt. Sie wird in Echtzeit aktualisiert, das aktuelle Fokusmessfeld () wird davor eingeblendet.

(2)

Navigationsbereich

Wenn die Live-View-Anzeige vergrößert ist, zeigt der Navigationsbereich die Lage des gerade im Bildbereich angezeigten Bildausschnitts.

(3)

Vergrößerungsfaktor

Wählen Sie einen Vergrößerungsfaktor, um die Ansicht im Bildbereich zu vergrößern oder zu verkleinern (Zoom).

(4)

»An Fenster anpassen«

Passen Sie die Live-View-Anzeige automatisch an das Bildfeld an.

(5)

Drehen

Dreht den Live-View-Bildschirm im Bildbereich.

(6)

»Bildorientierung«

Wenn diese Option ausgewählt ist, wird der Live-View-Bildschirm automatisch mit der Kamera gedreht.

(7)

Live-View-Betriebsart

Wählen Sie »Freihand« oder »Stativ«.

(8)

»Entfernungseinstellung«

Klicken Sie auf diese Schaltflächen, um die Entfernung um den mit dem Schieberegler ausgewählten Wert zu ändern. Klicken Sie auf »+«, um den Brennpunkt von der Kamera weg zu verschieben, oder auf »«, um ihn in Richtung Kamera zu verschieben.

(9)

»AF«-Schaltfläche

Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um den Autofokus mit Kontrasterkennung zu starten; klicken Sie erneut, um den Autofokus zu beenden.

(10)

Gitterlinienschaltfläche

Ein- bzw. Ausblenden der Gitterlinien.

(11)

Schaltfläche Virtueller Horizont

Ein- bzw. Ausblenden des virtuellen Horizonts. Steht mit der D3 ab Firmware-Version 2.00 und mit der D3X, D3S, D700 und D300S zur Verfügung.

(12)

Spitzlichtertaste

Drücken Sie, um die Spitzlichteranzeige ein- oder auszuschalten. Die Spitzlichter werden schattiert angezeigt; drücken Sie auf , um die Richtung der Schraffierung auszuwählen.

(13)

»Auslösen«

Machen Sie ein Bild.

(14)

»Auslösen nach AF«

Fokussieren Sie mit der AF-Kontrasterkennung und machen Sie dann ein Bild. Wenn die Kamera nicht fokussieren kann, wird kein Bild gemacht.

(15)

»Lv«-Schaltfläche

Klicken Sie auf »Lv«, um Live-View zu starten oder zu stoppen.

Live-View für die Kameras D90, D7000, D5600, D5500, D5300, D5200, D5100, D5000 und Df

(1)

Bildbereich

Im Bildbereich wird die Sicht durch das Kameraobjektiv gezeigt. Sie wird in Echtzeit aktualisiert, das aktuelle Fokusmessfeld () wird davor eingeblendet. Das Fokusmessfeld kann durch Klicken auf den Bildbereich verschoben werden. In der Einstellung Porträt-AF werden von der Kamera erkannte Gesichter durch eine Umrandung () markiert und das aktuelle Fokusmessfeld durch das Symbol .

(2)

Navigationsbereich

Wenn die Live-View-Anzeige vergrößert ist, zeigt der Navigationsbereich die Lage des gerade im Bildbereich angezeigten Bildausschnitts.

(3)

Vergrößerungsfaktor

Wählen Sie einen Vergrößerungsfaktor, um die Ansicht im Bildbereich zu vergrößern oder zu verkleinern (Zoom).

(4)

»An Fenster anpassen«

Passen Sie die Live-View-Anzeige automatisch an das Bildfeld an.

(5)

Drehen

Dreht den Live-View-Bildschirm im Bildbereich.

(6)

»Bildorientierung«

Wenn diese Option ausgewählt ist, wird der Live-View-Bildschirm automatisch mit der Kamera gedreht.

(7)

Fokus-Modus

Wählen Sie einen Fokus-Modus für Live-View oder Filmaufnahmen (nur D7000, D5600, D5500, D5300, D5200, D5100 und Df). Wenn bei der D7000 und D5100 während des Live-View-Betriebs der Fokussierring von Hand gedreht wird, wird der Fokusmodus automatisch von »AF-F« (permanenter AF) auf »MF« (manueller Fokus) geändert. Starten Sie Live-View neu, wenn Sie in Live-View im Modus »AF-F« ein Bild aufnehmen wollen.

(8)

AF-Messfeldvorwahl

Wählen Sie eine AF-Messfeldvorwahl-Option für den Live-View-Autofokus.

(9)

»Entfernungseinstellung«

Klicken Sie auf diese Schaltflächen, um die Entfernung um den mit dem Schieberegler ausgewählten Wert zu ändern. Klicken Sie auf »+«, um den Brennpunkt von der Kamera weg zu verschieben, oder auf »«, um ihn in Richtung Kamera zu verschieben.

(10)

»AF«-Schaltfläche

Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um den Autofokus mit Kontrasterkennung zu starten; klicken Sie erneut, um den Autofokus zu beenden.

(11)

Spotweißabgleichs-Schaltfläche (Df)

Klicken Sie auf diese Schaltfläche und klicken Sie anschließend auf die Vorschau im Bildbereich, um für den Abtastwert einen eigenen Messwert für den Weißabgleich festzulegen (Spotweißabgleich).

(12)

Gitterlinienschaltfläche

Ein- bzw. Ausblenden der Gitterlinien.

(13)

Schaltfläche Virtueller Horizont

Ein virtueller Horizont wird ein- oder ausgeblendet (nur D7000, Df).

(14)

Spitzlichtertaste

Drücken Sie, um die Spitzlichteranzeige ein- oder auszuschalten. Die Spitzlichter werden schattiert angezeigt; drücken Sie auf , um die Richtung der Schraffierung auszuwählen.

(15)

»Auslösen«

Machen Sie ein Bild.

(16)

»Auslösen nach AF«

Fokussieren Sie mit der AF-Kontrasterkennung und machen Sie dann ein Bild. Wenn die Kamera nicht fokussieren kann, wird kein Bild gemacht.

(17)

»Lv«-Schaltfläche

Klicken Sie auf »Lv«, um Live-View zu starten oder zu stoppen.

(18)

»REC«-Schaltfläche

Startet oder beendet Filmaufnahmen (nur D7000, D5600, D5500, D5300, D5200 und D5100). Filmaufnahmen enden automatisch, wenn Live-View beendet wird, die maximale Länge erreicht wird oder kein freier Speicher auf dem Speichergerät mehr vorhanden ist.

(19)

Verfügbare Zeit

Länge des zusätzlich aufnehmbaren Filmmaterials (nur D7000, D5600, D5500, D5300, D5200 und D5100).

(20)

Lautstärkeanzeige

Zeigt den Tonpegel während Film-Live-View oder bei Filmaufnahmen an (nur D5600, D5500, D5300, D5200).

Live-View für die Kameras vom Typ D6, D5, der D4-Serie und vom Typ D850, D810, D810A, D800, D800E, D750, D610, D600, D500, D7500, D7200 und D7100

(1)

Bildbereich

Im Bildbereich wird die Sicht durch das Kameraobjektiv gezeigt. Sie wird in Echtzeit aktualisiert, das aktuelle Fokusmessfeld () wird davor eingeblendet. Das Fokusmessfeld kann durch Klicken auf den Bildbereich verschoben werden. In der Einstellung Porträt-AF werden von der Kamera erkannte Gesichter durch eine Umrandung () markiert und das aktuelle Fokusmessfeld durch das Symbol .

(2)

Navigationsbereich

Wenn die Live-View-Anzeige vergrößert ist, zeigt der Navigationsbereich die Lage des gerade im Bildbereich angezeigten Bildausschnitts.

(3)

Vergrößerungsfaktor

Wählen Sie einen Vergrößerungsfaktor, um die Ansicht im Bildbereich zu vergrößern oder zu verkleinern (Zoom).

(4)

»An Fenster anpassen«

Passen Sie die Live-View-Anzeige automatisch an das Bildfeld an.

(5)

Drehen

Dreht den Live-View-Bildschirm im Bildbereich.

(6)

»Bildorientierung«

Wenn diese Option ausgewählt ist, wird der Live-View-Bildschirm automatisch mit der Kamera gedreht.

(7)

Fokus-Modus

Wählen Sie einen Fokus-Modus für Live-View oder Filmaufnahmen.

(8)

AF-Messfeldvorwahl

Wählen Sie eine AF-Messfeldvorwahl-Option für den Live-View-Autofokus.

(9)

»Entfernungseinstellung«

Klicken Sie auf diese Schaltflächen, um die Entfernung um den mit dem Schieberegler ausgewählten Wert zu ändern. Klicken Sie auf »+«, um den Brennpunkt von der Kamera weg zu verschieben, oder auf »«, um ihn in Richtung Kamera zu verschieben.

(10)

»AF«-Schaltfläche

Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um den Autofokus mit Kontrasterkennung zu starten; klicken Sie erneut, um den Autofokus zu beenden.

(11)

Spotweißabgleichs-Schaltfläche (ausgenommen D4‑Serie / D800 / D800E / D610 / D600)

Klicken Sie auf diese Schaltfläche und klicken Sie anschließend auf die Vorschau im Bildbereich, um für den Abtastwert einen eigenen Messwert für den Weißabgleich festzulegen (Spotweißabgleich).

(12)

Gitterlinienschaltfläche

Ein- bzw. Ausblenden der Gitterlinien.

(13)

Schaltfläche Virtueller Horizont

Ein- bzw. Ausblenden des virtuellen Horizonts.

(14)

Spitzlichtertaste

Drücken Sie, um die Spitzlichteranzeige ein- oder auszuschalten. Die Spitzlichter werden schattiert angezeigt; drücken Sie auf , um die Richtung der Schraffierung auszuwählen.

(15)

»Auslösen«

Machen Sie ein Bild.

(16)

»Auslösen nach AF«

Fokussieren Sie mit der AF-Kontrasterkennung und machen Sie dann ein Bild. Wenn die Kamera nicht fokussieren kann, wird kein Bild gemacht.

(17)

»Live-View-Schalter«-Schaltflächen

Wählen Sie entweder »Foto-Live-View« oder »Film-Live-View«. Diese Option ist nicht verfügbar, wenn »Steuerungen an der Kamera aktivieren« gewählt ist.

(18)

»Lv«-Schaltfläche

Klicken Sie auf »Lv«, um Live-View zu starten oder zu stoppen.

(19)

»REC«-Schaltfläche

Startet oder beendet Filmaufnahmen. Die Filmaufnahmen enden automatisch, wenn Live-View beendet wird, die maximale Länge erreicht ist oder kein freier Speicherplatz auf dem Speichergerät mehr vorhanden ist.

(20)

Verfügbare Zeit

Länge des zusätzlich aufnehmbaren Filmmaterials.

(21)

Externes Video (D6 / D850)

Zeigt den Status der Geräte an, die über HDMI angeschlossen sind, wenn »Externe HDMI-Steuerung« im Menü »Kamera« aktiviert ist. Film-Live-View wird durch gekennzeichnet, die Filmaufnahme durch .

(22)

Zeitcode (D6)

Wird angezeigt, wenn »Timecode aufnehmen« aktiviert ist. Die Anzeige variiert mit der für »Drop-frame« ausgewählten Option.

(23)

Lautstärkeanzeige

Zeigt den Tonpegel während Film-Live-View oder bei Filmaufnahmen an.

Live-View-Autofokus (»Live-View für Kameras der D3-Serie, D700 und D300-Serie: Freihand« erwartet)

Der Fokus kann mit dem AF mit Kontrasterkennung angepasst werden, indem das Motiv in der Live-View-Anzeige doppelt angeklickt wird; die Wirkung ist die gleiche wie beim Anklicken der »AF«-Taste. Wenn der Autofokus aktiv ist, wird durch einen Doppelklick auf die Live-View-Anzeige der Fokusbetrieb beendet. Diese Funktion ist nicht im Freihand-Live-View verfügbar (nur Kameras der D3-Serie, D700 und D300-Serie).

Die Live-View-Countdownanzeige

Die Innentemperatur der Kamera kann sich erhöhen, falls Live-View über längere Zeiträume verwendet wird. Um Schäden an der Kamera-Elektronik zu vermeiden, wird Live-View automatisch beendet, bevor sich die Kamera überhitzt. 30 Sekunden vor dem Beenden von Live-View wird eine Countdown-Anzeige eingeblendet. Bei einer hohen Umgebungstemperatur wird diese Anzeige möglicherweise sofort bei Auswahl von Live-View angezeigt. Weitere Informationen zu Live-View finden Sie in der Bedienungsanleitung der Kamera.

Live-View

Je nach Kamera-Modus sind einige Funktionen während Live-View möglicherweise deaktiviert. Versuchen Sie es in einem solchen Fall erneut, wenn Live-View beendet ist.

Nutzung der Kamerabedienelemente (D850)

Wenn »Steuerungen an der Kamera aktivieren« im Menü »Kamera« während des Live-Views aktiviert wird, können mit den Kamerabedienelementen einige (aber nicht alle) Einstellungen angepasst werden, wenn der Kameramonitor eingeschaltet ist (der Monitor kann im »Live-View«-Einstellungsregister ein- oder ausgeschaltet werden). Die Änderungen an den Einstellungen werden in Camera Control Pro 2 wiedergegeben.

Die Gitterlinien

Klicken Sie auf die -Schaltfläche in der Gitterlinien-Anzeige, um aus den folgenden Gitterlinien auszuwählen:

  • Wie bei der Kamera (D5 / D4-Serie): Die Gitterlinien variieren mit der für das Bildfeld ausgewählten Option.
  • 3 × 3: Gitterlinien mit drei gleichmäßig verteilten vertikalen und horizontalen Linien.
  • Benutzerdefiniert: Mit der Auswahl dieser Option wird der folgende Dialog angezeigt, wo Sie die Anzahl und Stärke der Linien in den Gitterlinien auswählen können.

  • Farbe: Mit der Auswahl dieser Option wird der folgende Dialog angezeigt, wo Sie die Farbe der Linien in den Gitterlinien auswählen können.

Standbild speichern (D5 / D4-Serie)

Wenn der Auslöser der Funktion »Standbild speichern« für die Filmaufnahme im Kameramenü der Individualfunktionen zugewiesen wurde, können während der Filmaufnahme mit der Taste »Auslösen« bis zu 50 JPEG-Fotos der Qualitätsstufe »Fein« mit der aktuellen Filmbildgröße aufgenommen werden.

Spot-Weißabgleich

Der Spot-Weißabgleich ist bei Filmen oder wenn eine andere Option als »Messwert« für »Weißabgleich« ausgewählt ist, eine andere Option als »Aus« für »HDR« ausgewählt ist, oder wenn der derzeit für den Weißabgleichs-Messwert ausgewählte Wert geschützt ist, nicht verfügbar.

Spiegelvorauslösung (D6 / D5 / D850 / D810A / D500 / D7500)

In der Spiegelvorauslösung-Aufnahmebetriebsart ändern sich die Tasten »Auslösen nach AF« und »Auslösen« entsprechend zu »Mup nach AF« und »Spiegelvorauslösung«. Beide können verwendet werden, um Bilder in der Spiegelvorauslösung-Aufnahmebetriebsart aufzunehmen: im ersteren Fall werden die Bilder aufgenommen, nachdem die Kamera scharf gestellt hat, während im letzteren Fall das Bild aufgenommen wird, wenn die Taste gedrückt wird. Wenn der Blitz ausgeklappt ist oder ein optionales Blitzgerät angesetzt ist, wird beim Anklicken einer der beiden Tasten die folgende Meldung angezeigt. Durch Klicken auf »Auslösen« wird die Kamera ausgelöst und der Spiegel abgesenkt.